Über uns

Was wir bie­ten
Mit CLEMENT Sys­tems wer­den Yacht­hä­fen, Gebäu­de, Brü­cken und Son­der­kon­struk­tio­nen schlüs­sel­fer­tig errich­tet. Unse­re Kom­pe­ten­zen zei­gen sich in lang­jäh­ri­ger Erfah­rung in Groß- und Klein­pro­jek­ten im natio­na­len und inter­na­tio­na­len Umfeld. Wir bera­ten ganz­heit­lich und fin­den jeder­zeit die pas­sen­de Lösung. Unser Sys­tem zeich­net sich durch bestän­di­ge Qua­li­tät und abso­lu­te Sicher­heit aus. Dabei ist es uns trotz­dem mög­lich Ihnen ein hohes Maß an Fle­xi­bi­li­tät zu bie­ten.

2005 wur­de die eigen­ent­wi­ckel­te Beton­bau­tech­no­lo­gie paten­tiert. Die­se beson­de­re Beton­bau­tech­no­lo­gie, wel­che gro­ße schwim­men­de Beton­struk­tu­ren zusam­men­gefügt und zu einer star­ren Ein­heit wer­den lässt, bie­tet die Mög­lich­keit zur Her­stel­lung von Fun­da­men­ten auf dem Was­ser in allen Dimen­sio­nen, für unter­schied­lichs­te Bau­wer­ke. Die Struk­tu­ren kön­nen direkt auf dem Was­ser mit­ein­an­der ver­bun­den wer­den.

Höchs­te Qua­li­tät für unse­re Kun­den
Sicher­heit und Qua­li­tät haben für uns höchs­te Prio­ri­tät. Um das zu gewähr­leis­ten arbei­ten wir nach natio­na­len und inter­na­tio­na­len Stan­dards. Unse­re Pro­jek­te wer­den durch die DNV GL zer­ti­fi­ziert.

Durch unse­re lang­jäh­ri­ge Erfah­rung, For­schung und Ent­wick­lung sind wir Spe­zia­lis­ten rund um das The­ma bau­en auf dem Was­ser. Unse­re Mit­ar­beit im euro­päi­schen Nor­maus­schuss und ande­ren Orga­ni­sa­tio­nen sind ein Garant dafür, die stän­dig aktu­el­len Nor­men und Stan­dards anzu­wen­den und zu nut­zen.

Icon technologie

Unse­re Tech­no­lo­gie ist ein­ma­lig. Sie bie­tet den Vor­teil, für viel­fäl­tigs­te Anfor­de­run­gen und Grö­ßen­ord­nun­gen fle­xi­bel ein­setz­bar zu sein. Wir haben eine paten­tier­te Tech­nik ent­wi­ckelt, mit der ein­zel­ne klei­ne­re Struk­tu­ren zu einer gro­ßen zusam­men­fügt wer­den kön­nen. Dadurch ist es uns mög­lich, sta­bi­le schwim­men­de Fun­da­men­te auf dem Was­ser zu schaf­fen, die in ihrer Grö­ße sehr varia­bel sind. Das hohe Eigen­ge­wicht unse­rer Struk­tu­ren besitzt aus­ge­zeich­ne­te see­gangs­dämp­fen­de Eigen­schaf­ten. Die hohe Schwimm­sta­bi­li­tät macht es mög­lich, unter­schied­lichs­te Bau­wer­ke auf unse­ren schwim­men­den Fun­da­men­ten zu errich­ten. Die Rezep­tur für den Beton wird für jedes Pro­jekt indi­vi­du­ell zusam­men­ge­stellt. Unse­re schwim­men­den Struk­tu­ren eig­nen sich dadurch sowohl für sau­re als auch sal­zi­ge Gewäs­ser.

Icon qualitaet

Ein Höchst­maß an Qua­li­tät und maxi­ma­le Anfor­de­run­gen an die Sicher­heit unse­rer Sys­te­me ste­hen für uns an ers­ter Stel­le. Unse­re Pro­jek­te ste­hen unter stän­di­ger Eigen-und Fremd­über­wa­chung. Durch namen­haf­te Zer­ti­fi­zie­rungs­ge­sell­schaf­ten, wie dem DNV GL, las­sen wir unse­re Sys­te­me kon­ti­nu­ier­lich prü­fen und zer­ti­fi­zie­ren – ein Plus für Qua­li­tät und Lang­le­big­keit. Durch unse­re Mit­glied­schaft im was­ser­tech­ni­schen Fach­aus­schuss kön­nen wir garan­tie­ren, dass alle Pro­jek­te kon­se­quent nach den aktu­ells­ten Stan­dards und Nor­men ent­wi­ckelt wer­den.

Wir ver­wen­den aus­schließ­lich Qua­li­täts­be­ton. War­um wir das tun? Beton und Was­ser har­mo­nie­ren aus­ge­zeich­net mit­ein­an­der, da Was­ser den Här­tungs­pro­zess von Beton unter­stützt. Unse­re schwim­men­den Fun­da­men­te haben durch die­se Tech­no­lo­gie eine äußerst lan­ge Lebens­dau­er von mehr als 50 Jah­ren – auch unter extre­men Bedin­gun­gen. Ein wei­te­rer Vor­teil der schwim­men­den Sys­te­me von CLEMENT Ger­ma­ny ist, dass sie mit gerin­gem War­­tungs- und Pfle­ge­auf­wand aus­kom­men.

Zer­ti­fi­ka­te & Mit­glied­schaf­ten
Icon visionen

Im Rah­men kon­kre­ter Auf­trä­ge und Pro­jek­te für unse­re Kun­den haben wir bereits zahl­rei­che span­nen­de Ide­en und Visio­nen rea­li­siert.
Wir sind stän­dig auf der Suche nach neu­en Tech­no­lo­gi­en und arbei­ten kon­ti­nu­ier­lich dar­an, die eige­nen zu opti­mie­ren. Der Ein­satz ande­rer Mate­ria­li­en, wie bei­spiels­wei­se Car­bon, ist nur eine von vie­len denk­ba­ren Mög­lich­kei­ten.

Wir ver­fol­gen die aktu­el­len Trends und For­schungs­stu­di­en zu Städ­te­bau, Infra­struk­tur­pla­nung und Kli­ma­wan­del. Uns treibt der Gedan­ke an, künf­tig Leben und Arbei­ten auf dem Was­ser ein­fach mög­lich zu machen. Durch den Kli­ma­wan­del und den dar­aus fol­gen­den Anstieg des Mee­res­spie­gels wird die Visi­on von schwim­men­den Städ­ten zur Not­wen­dig­keit. Wir ent­wi­ckeln des­halb unter ande­rem kom­ple­xe Zukunfts­sze­na­ri­en von aut­ar­ken schwim­men­den Städ­ten. Dies ist unser Bei­trag zu einem welt­wei­ten Wan­del der Wohn- und Arbeits­kul­tur der Men­schen.