The Pearl-Qatar

  • Pla­nung und Bau von The Pearl-Qatar Mari­nas mit 1200 Lie­ge­plät­zen
  • Aus­füh­rungs­zeit­raum 2008
  • Der Bau von The Pearl-Qatar umfasst 3 Yacht­hä­fen: Por­to Ara­bia, Viva Bah­ri­ya und Cos­ta Malaz
  • Inter­na­tio­na­ler Yacht-Anlauf­punkt in Doha mit Aus­stat­tun­gen von höchs­tem Stan­dard, für Boo­te bis 60 m Län­ge
  • Her­stel­lung und Instal­la­ti­on von 338 ver­schie­de­nen Beton­pon­tons (Brei­te: 3,0m – 4,8m; Län­ge: 9,0m – 25,0m)
  • Wei­te­re Aus­stat­tung: 462 Beton­fin­gern (Brei­te: 1,0m – 1,3m; Län­ge: 8,0m – 19,2m)
  • Befes­ti­gung: an Dal­ben
  • Zugän­ge: Gang­ways aus Alu­mi­ni­um
  • Befes­ti­gung der Boo­te: Pol­lern aus Alu­mi­ni­um­guss und Moo­ring-Bojen
  • gesam­te Media Aus­stat­tung
  • Ver- und Ent­sor­gung
  • Fahr­gast­schiffs­an­le­ger, Super­yacht­an­le­ger, Tauch­sta­ti­on