Stadthafen Senftenberg

  • Teil des was­ser­tou­ris­ti­schen Kon­zep­tes vom Zweck­ver­band Lau­sit­zer Seen­land Bran­den­burg
  • Aus­füh­rungs­zeit­raum 2011 – 2013
  • 150 Anle­ge­plät­ze
  • begeh­ba­re Wel­len­bre­cher zum Schutz des Hafens
  • 2 stö­cki­ge Brü­cke mit Fahr­gast­schiffs­an­le­ger und Aus­sichts­platt­form
  • die Pon­tons sind an Ankern und Ket­ten auf dem See­grund befes­tigt
  • Strom- und Was­ser­ver­sor­gung
  • Zugang zum Yacht­ha­fen und den Wel­len­bre­chern über Gang­ways