Marina im Bärwalder See

  • Erschlie­ßung einer Schwimm­steg­an­la­ge
  • Bär­wal­der See, Box­berg / Klit­ten
  • Aus­füh­rungs­zeit­raum 2007 – 2008
  • Pro­me­na­den­steg mit Wel­len­bre­cher­funk­ti­on
  • Län­ge von 335 m
  • inte­grier­te Platt­form (30 x 30m)
  • Boot­an­le­ger­steg, Län­ge 310m
  • 92 Boots­lie­ge­plät­ze
  • 2 Schiffs­an­le­ger
  • auf den inte­grier­ten Platt­for­men befin­den sich Hafen­meis­ter- und Sani­tär­ge­bäu­de, eine Sau­na, Gas­tro­no­mie und Ver­kaufs­stän­de
  • ins­ge­samt wur­den 68 Pon­tons ver­baut
  • Beson­der­heit: Der ph-Wert des Sees liegt bei 3