IGA – Schwimmende Gärten

  • Inter­na­tio­na­le Gar­ten Aus­stel­lung, Rostock
  • Aus­füh­rungs­zeit­raum 2002 – 2003
  • Pla­nung, Berech­nung und Umset­zung von drei schwim­men­den Gärten
  • Grund­flä­che von 4.200m²
  • Beto­na­ge der Inseln aus ins­ge­samt 90 Einzelpontons
  • Ein­schwim­men vom 7km ent­fern­ten Aufbauort
  • Aus­le­gung der Inseln für Flä­chen­las­ten bis zu 10kN/m²
  • Instal­la­ti­on von Zusatz­ste­gen als Zugangs­we­ge mit einer Ver­kehrs­last von 5kN/m²
  • mehr als 3 Mio Besu­cher der schwim­men­den Gärtner
  • Fähr­an­le­ger