IGA – Schwimmende Gärten

  • Internationale Gartenbauausstellung
  • Ausführungszeitraum 2002 - 2003
  • Planung, Berechnung und Umsetzung von drei schwimmenden Gärten
  • Grundfläche von 4.200m²
  • Betonage der Inseln aus insgesamt 90 Einzelpontons
  • Einschwimmen vom 7km entfernten Aufbauort
  • Auslegung der Inseln für Flächenlasten bis zu 10kN/m²
  • Installation von Zusatzstegen als Zugangswege mit einer Verkehrslast von 5kN/m²
  • mehr als 3 Mio Besucher der schwimmenden Gärten
  • Fähranleger